https://gageier.wordpress.com

Archiv für Januar, 2015

Ein gemütliches Wochenende wünsche ich allen Besuchern und Freunden

Wochenende Zeit zum entspannen um den Alltag aus dem Kopf verbannen,einfach mal tun was spass ausmacht dafür ist das Wochenende Gedacht das wünscht euch Klaus6ddddd3f94


Wie das Leben so spielt

36ec31b357Freue dich über jeded0e0ab8d11 Stunde die du lebst auf dieser Welt.Freue dich wenn die Sonne aufgeht auch wenn der Regen fällt.Du kannst atmen du kannst fühlen,kannst auch neue Wege gehen,freue dich wenn andere dich brauchen und dir in die Augen sehen.Freue dich an jeden Morgen wenn ein neuer Tag beginnt.Freue dich über Frühlingsblumen und am kalten Winterwind,du kannst helfen du kannst kämpfen,kannst dem bösen wieder stehen.Freue dich wenn die dunklen Wolken vorüber ziehen ,freue dich an jeden Abend das du ein Zuhause hast.Du kannst lieben kannst träumen und jeder Mensch kann dich verstehen, freue dich über jede Stunde denn das Leben kann so schnell vergehen Klaus. 

baae04955ea


Aus dem Garten

lus5hyj1h84Aus dem s599ome11qzGarten flieh ich leise um den  Baum kleine Kreise ,Herzen sind im Baum so klein man sieht sie kaum. Vor langer Zeit hinein gebracht und zugewachsen mit der Zeit.Bald sind sie nicht mehr zu sehn,vom wilden Wind und von der zerbrochen  Liebe Klaus.

neve


Finstere Nacht

t0etzee3bqkimagescajk5a2hKälte nagt sich tief in die dunkle Nacht,Sterne funkeln eine holde Sternenpracht.Farb verlorene Blätter klagen und ihr Leid sterbend fragend wo ist unser Baum.Tage vergehen im nu vorbei und mitten drin wir Menschen.Flehend und bitten um Geleit horchen in die Zeit die dem Untergang  geweiht  Klaus .                                                        w2l6z7mdfee


Die Last ist schwer

qucuigjn4gaViel zu vield72e9mkba1q Gepäck ich tragen muss zerrte mich zu Boden dann.An schlechten wie an gutenTagen es scheuert meinen Rücken wund.Die Welt sie dreht sich immer weiter ich laufe mit weil der Geruch des Alltags richt.Nehm gleich zwei Stufen auf der Leiter die mich weg vom Abgrund bringt.Will auf recht gehen bis zum Schluß,ich stehe auf und fall auch wieder und breche auch schon meine  Glieder,die schon mal gebrochen sind.Die Last ist schwer mein Herz es sticht es treibt der Schweiss mir ins Gesicht,so lebe ich auch mit den Schmerzen,stehe auf und falle wieder.Komm tanze mit mir auf den Ball dieser Erde,dort wo jemand ist und mich vermisst.Klaus


Ein Gedicht zum Wochenende

a36pz7g25ks sdy7i5dj273

Am Himmel leuchten Sterne ich frage mich was wird  wohl sein.Dort draußen in der großen Ferne ist alles  sein und alles werden ein großer Traum auf dieser Welt.Doch keiner weiß mal was wird mal werden  auf unserer schönen  Welt Klaus.