https://gageier.wordpress.com

Hässlich will ich sein


   Hässlich will ich sein für euch, und wie ein böser Traum.Der euch nur des Nachts besucht und ihr seht ihnen kaum.Der Spiegel in unseren inneren ihr wisst es nur noch nicht.Ich zeige euch die Seele in meinen hässlichen Gesicht.Ich könnte wenigsten versuchen,so schön zu  sein wie ihr .So schön und blüten rein.Ich stehe Abends weit entfernt,so fern mit allen den schönen zu sein.Das hab ich nie gelernt.Ich bin die Nacht ganz ohne Mond und Sterne.K.B.                                      

13 Antworten

  1. Halloween ist doch vorbei. Aber gut geschrieben. Dir ein tolles Wochenende. L.G. Ludger

    November 24, 2012 um 4:06 pm

    • Ja Ludger ist schon richtig ,aber das war ja nur die Nacht sei ganz herzlichst gegrüsst Klaus

      November 24, 2012 um 8:50 pm

    • Ja lieber Ludger aber es war ja die Nacht sei ganz lieb gegrüsst und wünsche dir eine gute Nacht Klaus

      November 24, 2012 um 8:56 pm

  2. Einen schönen Abend und geruhsamen Sonntag. 🙂

    November 24, 2012 um 6:18 pm

  3. Danke dir liebe Ruthi ein schönen Abend wünsche ich dir Klaus

    November 24, 2012 um 8:42 pm

  4. Die Übernachtung ohne Mond und Sternen ist sehr schlecht, denn es gibt nicht einmal ein wenig Licht keine Alpträume
    Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende
    Ciao, Pat

    November 24, 2012 um 8:57 pm

    • Liebe Patrizia das stimmt schon,habe aber eine Nacht gesehen da gab es wirklich kein Mond und Sterne ,es war stockdunkel so richtig unheimlich,sei ganz herlich gegrüsst und einen schönen Sonntag wünscht dir Klaus

      November 25, 2012 um 9:45 am

  5. Auch die Nacht hat ihre Schönheit verdient.

    LG Mathilda

    November 24, 2012 um 10:07 pm

    • Ja liebe Mathilda,aber nur manchmal,einen schönen Sonntag wünsche ich dir Klaus

      November 25, 2012 um 9:40 am

  6. ❉ *.¸¸.*✳*.¸¸.*❄*.¸¸*❆ *
    HAVE A WONDERFUL DAY ❆
    ❆*❄.¸¸.*✳*.¸¸.*❄*.¸¸*❆

    November 25, 2012 um 7:52 am

    • Danke dir liebste Simona ,schönen Sonntag wünsche ich dir Klaus

      November 25, 2012 um 9:41 am

  7. Manchmal braucht es vielleicht auch das „Hässliche“, um das Schöne geniessen zu können.
    😉
    Und man muss sich vor der Nacht nicht fürchten, oft ist sie friedlicher als der Tag. Nur eben anders.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und eine Nacht ohne Albträume.
    Ute

    November 25, 2012 um 1:32 pm

  8. Ja liebe Ute so isses ,es gibt nur wenige Menschen die sich mühe machen den anderen zu verstehen,wer das kann wird auch die Nacht nicht fürchten sei ganz lieb gegrüsst Klaus

    November 25, 2012 um 4:59 pm

Jeder der in meinen Blog mir schreibt mir immer in Erinnerung bleibt Danke für dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s