https://gageier.wordpress.com

Archiv für September, 2012

Der Herbst

Noch einmal lächelt uns der Sommer,sein Atem streicht sanft übers Land.Der Morgenschleier trägt im Haar des frühen Taues Diamant.Vielleicht ist es das letzte grün was dieser Herbst uns schenkt.Von fern schon droht Oktober grau, und des Oktobers milde Glut schon bald alles mit dürrer Hand erstickt.Der Herbst in rot und Gold entrückt.Noch blühen Blumen hier und da,und offen steht das Gartentor,noch ist der Herbst Oktober nah.K.B.


Der Mond und die Sterne

Es ruht in sich im goldenen Schein lautlos und erhaben,in fast zugreifende Ferne.Wie ein Glas gefüllt mit rotem Wein,einmal getrunken siehst steht du unzählige Sterne,und in mitten dieses Sternenmeer steht er am Himmel herrlich und klar.Es ist als ob der Mond selbst vom Weine getrunken,und er lächelt mir von dort von oben zu,im glänzenden Meer der Sterne versunkenK.B.

                                                  

 

                                                          


Abschied vom Sommer.

Wenn ich Abschied nehme von der schönen Sommerzeit,wo zur Sommerneige ein milder Wind um die Häuser weht.Dann will ich ihm lauschen wenn der Wind mit den Birken spielt und flüstert,dann will ich schauen wie die Vögel ihre Kreise ziehen und irgendwo entschwinden.K.B.                                 


Ein lächeln schenkt Geborgenheit.

 Ein lächeln schenkt Geborgenheit bei Tag und Nacht zu jeder Zeit.Es wärmt das Herz erfreut den Sinn,sehr viele liegt im lächeln drin.Bricht ein Mensch dir fast dein Herz weil ihm bedrückt ein tiefer Schmerz, ein kleines Lachen kann zur Hilfe eilen,denn es ist gut das Leid zu teilen.Der Sinn der in ein lächeln steckt,in uns alles gute  weckt.Kannst du denn böse sein der dir ein lächeln schenkt nur für dich allein.Im Leben alles leichter geht der das Lachen wohl versteht,darum lass dir das Lachen nicht verdriessen,ein jedes lächeln sollst du geniessen K.B

                                                                             


Vor langer Zeit

  1. Es war einmal vor langer Zeit,als es Feen gab weit und breit und ihre Lieder klangen weit.Da gab es eine kleine Fee,manche dachten sie gehört zu den anderen,denn ihr Antlitz war so schön und lieblich,ihre Augen leuchteten wie Sterne und jeder der sie sah hatte sie gerne.Da gab es eine Gegend die war dunkel und grau,sie durfte nicht dort hingehen das wusste sie genau.Da kam jemand vorbei er war grausam und gemein,und ihre Augen waren von nun her mit Traurigkeit gefüllt,dieser jemand hat die Träume zerstört,das war vor langer Zeit.Im Traum sehe ich noch diesen Ort,hätte ich damals gewusst,wer ich nicht zu diesem Ort gegangen,doch in meinen Träumen hält mich dieser Ort gefangen,es ist immer da,was vor langer Zeit geschah.K.B.


Der Herbst in seinen schönsten Kleid

Gelbe Blätter zu Boden fallen farblos und leblos,doch der Wind hilft ihnen zu fliegen.Der Igel sucht sein Winterquartier,es ist Herbst und der Winter naht.


Menschen die nur streiten

Menschen die durchs Leben gehen und die sich nur noch streiten,können nicht das wahre sehen,weil sie wie Kinder sind.Haben keinen Blick für das schöne,aber auch kein offenes Ohr für Recht,Unrecht und Vertrauen.Streiten ist die Lösung Tag ein Tag aus,werden alt und immer älter und sehen nicht das schöne dieser Welt. K.B.


Asternblüten eine Farbenpracht unbegreiflich schön.


Es wir Herbst

Von Wolken bezogen ist de Himmel,graue Nebel sinken feucht und schwer,und die Raben ziehen am Himmel ihre Kreise hin und her.Blätter fallen auf die Wege,Stoppelfelder nur noch stehen,rauhe Luft haucht dir entgegen, könnte ich noch einmal alle Blüten sehn.Rings umher ist aller Sommerduft  verschwunden. Vom Sommer Lieblichkeit und Lust.Nur noch tiefe Wunden,da regt sich noch ein Bild in meiner Brust.Tränen noch mit lieben Worten,Hoffnung ,Frieden in mein banges Herz und Zukunfts schmerzen sind noch tief in meiner Brust,und wenn einst der Sommer wiederkehrt.Jede Freude die das Herz entbehrt freue mich auf die Wiederkehr.K.B.


Die Zeit vergeht so schnell der Herbst zeigt seine schönen Blüten und erfreut jedes Herz.