https://gageier.wordpress.com

Archiv für Dezember, 2011

Das alte Jahr geht

Wenn das letzte Blatt am Kalender hängt und das alte Jahr geht zur Neige,wenn es müde und schwer seine Schritte lenkt,ja dann ist es Zeit,dich still zu fragen,nach des Lebens wahren Sinn,und wo fühlt in all den Tagen Menschenkind dein Weg wohl hin.Sind s des Vogels bunte Schwingen die durch Blumenmeer dich führen.Lässt dich sagen mühen und ringen und du weisst nicht wohin.Nur mal nicht den Mut verlieren,wohin wird die neue Zeit wohl das Schicksal Wind dich wehen.Wird das Glück dich stets begleiten,oder dich zum Himmel leiten.


Wünsche allen meinen Besuchern und Freunden ein frohes Weihnachtsfest das wünscht euch Klaus


Die Weihnachtszeit

Die Spannung steigt,wann ist es dann so weit.Nicht schnell genug vergeht die Zeit,die kleinen Fragen aufgeregt,was das Christkind wohl unterm Baume legt.Schon bald darauf die Glocken klingeln,vom Himmel hoch da hört man singen und Jesus Christ er ist uns nah,der heilige Abend ist nun da.


Weihnachtszauber

Weihnachten das Fest der Lichter und das Leuchten der Gesichter der Geschwister ,und am schönsten ist die Zeit wenn es schneit.Die Welt ist so still und der Himmel ist so weit.Die  Kamine auf den Häusern mit ihrem Rauch graue Nebel  gestalten die zum Himmel steigen auf ,und Weihnachtssterne an jedem Fenster laden jeden ein zur Besinnung und träumen ein.  


Alles gute zum 4 Advent wünscht euch Klaus

        Im Advent beim Kerzenschein fällt mir meine  Kindheit ein,der Adventskranz mit seinen vier roten Kerzen,lässt Frieden strömen in unsere Herzen.Ein Jahr voll Hektik war s,es geht vorbei und die Ruhe endlich Einkehr findet.Ein Tag kann kaum schöner sein als im Advent im Kerzenschein.


Wenn Engel Plätzchen backen

Wenn die Engel Plätzchen backen ist der Himmel purpurrot,der Duft er zieht in jedes Haus und freut uns alle sehr.Die Weihnachtszeit steht vor der Tür für jung und alt ein Fest.Die Kinder kriegen grosse Augen wenn in die Stadt sie gehen.Denn überall gibt s schöne Sachen für klein und gross schön zusehen,und man kann viele Dinge machen,in der vor Weihnachtszeit was uns alle sehr erfreut.


Ein liebes Wort

Einfach so ganz unerwartet ein liebes Wort zur rechten Zeit, bringt dir Herzen wieder näher,denn Glück das heisst auch Zärtlichkeit.Ein  Danke schön an seinen Nachbarn,ein Lebewohl ein Abschiedskuss,das kann den anderen so viel sagen,wenn man sich mal trennen muss,ein streicheln über Kinderlocken damit die Sonne wieder scheint,kann die kleine Welt verändern.Denn Glück ist Zärtlichkeit,das braucht jeder und Sonnenschein,kann für jedes Herz so wichtig sein.


Der dritte Advent

Es ist der dritte Advent das Lichtlein brennt,gemütlich ist es bei mit zu Haus,ich mache alle Lichter aus,und sitze hier beim Kerzenschein,und mit einem Gläschen Wein.


Ein Jahr

Jetzt kommen die kalten Nächte die Blätter fallen herab,es kommen kalte Tage,Schneeflocken tanzen auf und ab,es gefriert die halbe Erde,der Frost er meldet sich nun an,die Stürme die nun wehen,   wehen dir kalt ins Gesicht.Deine Nase rot wie eine Rübe den Wind den stört das nicht,und wenn es wird draussen bitterkalt,dann ist das schon bald.


Das Licht

 Licht im dunkel Engel der Nacht,wir können dich spüren und sind nicht allein.Du bist das Licht das neben uns steht,und stets alle Wege mit uns geht.Den schützenden Arm der sich um uns legt.Unser Schritt ist sicher du bist die Brücke unter uns,mein Schritt ist sicher nur mit dir,wir fühlen uns behütet  geborgen mit dir.Mein Engel der Liebe wir danken dir.