https://gageier.wordpress.com

Archiv für Mai, 2011

Blumen im Haar

 Blumen schmücken ihr Haar,ein lachen ziert ihr Gesicht,bunte Sommerblusen flattern mit dem Wind hin und her,und der Wind saust an der Frau ein Knöpfchen an der Bluse springt auf und sie findet das nicht so fein.Der Wind hat sie total zerzaust,doch was soll es machen ,es muss jetzt nach Hause gehen,und das findet sie nicht schön.


Das Leben all die Jahre

Das Leben nimmt uns all die Jahre und bürdet sie uns auf,packt manchen noch recht viel an Gewichten extra drauf.Liegst du dann am Boden,zerdrückt         gelähmt und leer,dann ist das Spiel am Ende ,das Leben geht dann fort.Und doch in all den Jahren war s um uns wunderschön,wir spürten Wind und Sonne sahen tausend Blumen blühen.Das Leben gibt dir Liebe behutsam uns ins Herz erweckt in uns die Freude und tröstet Leid und Schmerz.


Die Hoffnung

          Ich  wünsche dir Hoffnung so lange du lebst das du nie zu sehr an belanglosen klebst ,  und das du den Hunger nach Freiheit stets stillst das du machst und tust was immer du willst.Ich hoffe das du nie dein Lachen verlierst das du nicht in deinen Alltag erfrierst.Ich wünsche dir Freude und Fröhlichkeit  und schnelle Versöhnung nach einen Streit.Ich wünsche dir alles wo nach du dich sehnst . Das du noch mit 100 im Schaukelstuhl lehnst.Ich wünsche dir das dich nie einer verletzt , und dein Glaube an dich Berge versetzt.Ich hoffe für dich auch auf Frieden und Güte nie sei dir Kummer und Tränen beschieden.Und alles soll werden wie du es erträumte.                                                      


Ein Leben lang

MondeimagesCA0QAAB5engl und Jahre vergehen, sind immer von der Zeit verfangen. Aber dein schöner Moment ist im Herzen eingefangen. Ein kleiner Engel sitzt bei mir.Ich schick ihn auf den Weg zu dir.Er soll dich beschützen was du immer machst und schauen das du wieder lachst. 


Am Abend

     Am Abend geht ein alter Mann schaut sich das Fest von aussen an.Die jungen haben ihn vergessen ,er freut sich jetzt auf sein eigenes Abendessen.Ein altes Weib sie geht schon schwer zu ihr kommt keiner mehr.Ein warmes Zimmer ,  ein sauberes Bett ,ist alles was sie noch gerne hätte.Es müssen Millionen Menschen in Armut   und Hunger leben,wenn alle vom Überfluss was geben,wäre der Hunger nicht mehr. 


Alt werden

Ich spiele ein Spiel mit der Erinnerung.Am Tag bin ich alt,und in den Nächten jung.Ich schliesse meine Augen,und liege ganz still,und hol mir das zurück was immer ich will.Gelebtes Leben nah wie im Traum,Apfelbaum und Pfirsichbaum,das knarren  der Schaukel unter dem Baum,ihr alten Wege lasst mich im dunkeln euch finden.Mein grüner Tisch und meine Bücher im Schrank,schlafender Hund auf der Ofenbank.Im Vorhang am Fenster spielt der Wind,und ich liege im Bett und bin wieder Kind


Die Sonne

  Wenn es die Sonne nicht gäbe,wäre ziemlich alles öde.Es gäbe keine Tiere und kein Land.Es gäbe keine Pflanzen und kein Licht,in dieser dunklen Welt.Aber zum Glück gibt es ja die Sonne mit der die Erde hat begonnen.


Engel der Liebe

Monde und Jahre sind vergangen,von der Zeit gefangen.Aber mein schönster Moment ist in meinem Herzen eingefangen,es wird immer und ewig dort verharren,bis in alle Zeit bis zur Unendlichkeit.


Wer bin Ich

Ich kann es dir nicht sagen,nicht beantworten deine Fragen.Ich bin ein Rätsel mit sieben Siegeln.Bin ich das oder wer schaut mich dort an.Wer bin ich wer werde ich sein.Bin ich ein Mann der das Leben so liebt,und allen und alles so schnell vergibt.Ja und bald sind vorbei die paar Jahre des Lebens.Zähle sie nicht nach,alles vergeht nichts besteht.Nichts bleibt für immer und alle Zeit,sechzig oder siebzig achtzig vielleicht.Wann wird sie enden deine Zeit.Frage nicht nach Leben und liebe dein Leben. 


Gestern Nacht

Gestern Nacht,in Gedanken den Kopf voller Zweifel und Sehnsucht schlief ich ein.Ein Engel langsam und sanft neben mir,er trug mich fort zum kleinen Tod.Er trug mich weit weg von der Welt,ich sah den Ort,durfte ihn kurz spüren,kein Leid und keine Not die dort regieren.Allein bin ich dann erwacht aus einen wunderschönen Traum.Mit Engelsfedern sanft in meinen Kopf geschrieben,ist mir nur ein wunderschöner Traum geblieben.